Sonntag, 27. Oktober 2013

Sonntag

An alle meine lieben Grossmamaschatzkiste Kenner

Leider habe ich einfach in letzter Zeit viele Dinge `ob`, es reicht mir einfach nicht meine Schatzkiste aufzufüllen. Ich muss sie momentan auf den Dachboden zügeln.. ab und zu werde ich nach ihr schauen und ein paar Bilder unseres Dorfes hineinlegen.. aber sonst.....

Irgendwann habe ich dann wieder Zeit, kleine Schätze zu sammeln und sie Euch zu präsentieren.. habt eine gute Zeit!



Untervaz an einem Oktober Sonntag Vormittag,  21.10. 2013

Samstag, 19. Oktober 2013

Sonntag


Der Himmel, der ist, ist nicht der Himmel der kommt,
wenn einst Himmel und Erde vergehen.

 Kurt Marti
Ref. Gesangbuch 867

Freitag, 4. Oktober 2013

Sonntag



Allen eine gute Fahrt in das Wochenende.
Haltet Euch Sorge!

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Fussballfieber aus der Stoffkiste

Damit meine Enkel schon jetzt trainieren auf die WM in Brasilien habe ich für sie 5- Eckstoffbälle genäht





Wollt ihr wissen,  wie man die näht . Sendet mir ein mail und ich erzähle wie....
Roll on.......

Samstag, 21. September 2013

Sonntag


Gott ist ein Licht auf unserem Weg - oder: dunkle Wolken ob Salaz.
Helles und Dunkels, beides gehört zum Leben hier auf der Erde.
Aber ein Licht in der Dunkelheit lässt die Finsternis weichen. ( Bibelwort) 

Untervaz, im Sept. 2013, 17.00h

Mittwoch, 18. September 2013

La torta frolla

La torta frolla was ist das?
Antwort: La Frolla ist italienisch und heisst Mürbeteig. Mit einer Pasta frolla stellt man in Italien verschiedene feine Gebäcke her.
Also - la torta Frolla ist eine Mürbeteigtorte...
und - die Torta Frolla , ist  ein herrlicher  `Apfel Kuchen`.


Rezept für Grossmama`s Schatzkiste LeserInnen

La torta frolla

Was wir brauchen:
Mürbeteig:
300g Mehl, 200g Butter, 100g Zucker,1 Ei, 1 Essl. abgeriebene Zitronenschale. Wenig Salz. 2 Handvoll trockene Bohnen.

Füllung:
700g gute Aepfel geschält,  in Stücke, oder feine Schnitze geschnitten, 1 Bio Zitrone, 50g geröstete Baumnüsse, 50 Cranberry oder wer`s nicht so Cranberrysauer mag kann diese mit Weinbeeren ersetzten.  50g Butter,  wenig Zucker. Puderzucker.

Mürbeteig: 1 Tag vor Gebrauch herstellen.
Zucker und weicher Butter ( nicht flüssig!) glatt rühren, Ei beifügen, weiterrühren, abgeriebene Zitronenschale beigeben. Mehl und 1 Prise Salz in die Buttermasse geben und alles zu einem geschmeidigen Teig mit den Händen zusammenfügen. Dann packt man die `Frolla`in Frischhaltefolie und legt den Teig in den Kühlschrank.

Am anderen Tag:
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Unterdessen eine Springform 28cm Durchmesser, gut einfetten und bemehlen. Teig auswallen, den Boden mit einer Teigrondelle belegen. Nachher den Rand, ca. 3cm hoch, mit der pasta frolla auslegen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Darüber eine Backpapierondelle mit Bohnen belegen. Den Teig blind backen, 5 Min. bei  200°C.

Füllung:
Die Baumnüsse grob zerhacken. Die Nüsse im vorgeheizten Backofen auf Backpapier 5 Min. bei 200 ° C rösten. Die Apfel schälen und in feine Schnitze schneiden.Aepfel mit Zitronensaft tränken. Dann die Butter in einer Bratpfanne oder im Wok zergehen lassen. Die Aepfel im Butter dämpfen 1 Essl. Zucker zugeben, dazu die Weinbeeren die Nüsse und ein wenig abgeriebene Zitronenschale.

Füllung auf den vorgebackenen Teig legen. Mit restlichem Teig Streifen schneiden und diese gitterartig auf der Füllung anordnen  und mit Eigelb bestreichen
 Backen: 200°C  ca.20 Min.
Den abgekühten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit  - und schön ist es  - zusammen essen und geniessen!

Samstag, 14. September 2013

Sonntag

Aus dem Rezeptbuch meiner Grossmutter:

Zwischen, den von ihr aufgeschriebenen Rezepte, schrieb sie Aphorismen.

So sende ich euch liebe Grüsse, aus meiner lieben Grossmutter`s Kochrezeptsammlung.
Das Kochen hat eben auch philosophische Aspekte!




Montag, 9. September 2013

Samstag, 7. September 2013

Sonntag




Allen einen frohen Sonntag.

Die Bilder stammen aus dem Poesiealbum meiner lieben Grossmutter ( 1884- 1976)
Der Eintrag , die Wünsche und den Segen ihres Vaters ist nun 113 Jahre alt.


Hebed Eu Sorg!

Dienstag, 3. September 2013

Samstag, 31. August 2013

Sonntag




Sie war ein Blümelein,
hübsch und fein,
heil aufgeblüht
im Sonnenschein.
Es war ein junger Schmetterling
der seelig an der Blume hing,
oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
und nascht und säuselt da herum,
oft kroch ein Käfer kribbelkrab
am hübschen Blümlein auf und ab.

Ach Gott, wie das dem Schmetterling,
so schmerzlich durch die Seele ging.
Doch was am meisten ihn entsetzt,
das allerschlimmste kam zuletzt.

Ein alter Esel frass die ganze
von ihm so heissgeliebte Pflanze.
Wilhelm Busch 

Ja, ja so geht`s manchmal.
Euer Charly Schmetterling.


Donnerstag, 29. August 2013

Kreuzstich






Ich war fasziniert von diesen Kreuzstichbildchen, dass ich gleich mal angefangen habe auf einem Stück Straminstoff zu sticken.  So entstand dieser Schmetterling. Ich bügelte ihn auf Verstärkungspapier Danach schnitt ich den Schmetterling aus. Und so bekam mein Schmetterlingsbestimmungsbuch einen neuen `Cover`

Was gibt es weiter zum Kreuzstich:  http://honestlywtf.com/diy/diy-embroidered-sunglasses/
Viel Spass!

Mittwoch, 28. August 2013

DMC Vintage Stickbildchen

Gerne schaue ich mir immer wieder diese Bildchen an und dann kommen mir unsere Kinderpullover, Turnsäcke und Serviettentäschen in den Sinn.

Scottish Terrier
Citronenfalter
Allerlei
Seefahrt

Weltraum




Gute Fahrt

Montag, 26. August 2013

Samstag, 24. August 2013

Sonntag



Tragt in die Welt nun ein Licht,
sagt allen fürchtet euch nicht!
Gott hat euch lieb gross und klein!
Seht auf des Lichtes Schein!

Text und Melodie Wolfgang Longhardt: 

Dienstag, 20. August 2013

Wo Finken, Spatzen, Blaumeisen so fröhlich ..


beisammen sind...
da möcht ich sitzen den ganzen Tag...


Das Finkennest von Heinz Erhard ( Dichter und Schriftsteller 1909- 1979)

Ich fand einmal ein Finkennest
und in demselben lag der Rest
von einem Kriminalroman.
Nun sieh mal an:
Der Fink konnt lesen!
Kein Wunder, es ist ein Buchfink gewesen.

Also dann -- bis bald eure Grossmamaschatzkiste.







Montag, 19. August 2013

Mit diesem Clip wünsche ich Euch....

http://www.youtube.com/watch?v=bMcfKSeVKDA

 allen, ein guter Wochenstart!!
Big Joe Turner 1911 -1985 war einer der ganz grossen Blues Shouter! Und wie man dazu tanzt....viel Freude! Mir gefällt dieser Clip einfach mega, mega!

Grossmama`s Schatzkiste

Samstag, 17. August 2013

Sonntag


Geniessen


Der Augenblick,
der zu dir
springt:
Verscheuch ihn nicht.
Geniesse ihn!

Die gute Gunst
die sich vergönnt:
Verschmäh sie nicht.
Geniesse sie!

Der lichte Wink, der auf dich trifft:
Verwirk ihn nicht.
Geniesse ihn!

Geniessend vertiefe dich!

Geniessend verweile!

Geniessend verdichte
die Lebensessenz!

aus dem Buch: Marburger Psalter, Lebensgesänge dieser Zeit, von Wolfgang Dietrich.

Mittwoch, 14. August 2013

Gehäkelter Smyli Schlüsselanhänger

Lässt sich gut aus Garnresten häkeln:



Was wir brauchen:
Gelb und schwarze Garnresten.
Häkelnadel Nr. 2,5
1 Steinchen
Füllwatte
Schlüsselring ( Bastelladen, Do it Geschäft)

Anleitung
5 M im Ring anschlagen. Mit einer Kettmasche Ring schliessen.
2. Rd. in jede Lftm. zwei feste Maschen häkeln. Wieder mit einer Kettmasche, Ring schliessen. 3. Rd. 1 Lft.M dann wieder in jede vorangegangene Masche, zwei feste Maschen häkeln ( wie 1. Rd.) Runde schliessen mit einer Kettmasche.
4. Rd. 1 Luftmasche dann in jede 2. feste Masche zwei feste Maschen häkeln mit einer Kettmasche Runde schliessen.
5. Rd. 1 Luftm. In jede 3. vorangegangene Masche zwei feste Maschen häkeln Runde mit Kttmasche schliessen.
6. Rd. in jede 4. vorangegangene Masche zwei feste Maschen häkeln. Runde schliessen mit Kettmasche.
Faden abschneiden.

Eine zweite Rondelle wie 1. häkeln. Die beiden Rondellen zusammen nähen . Eine kleine Oeffnung lassen, dahinein, ein mit Füllwatte eingepackter kleiner Kieselstein, dann den Smyli  zusammennähen.
Mit schwarzem Garn ein Mund und zwei Augen aufnähen. Eine kleine Schlaufe häkeln für den Schlüsselring.



Wolke 7 Schlüsselanhänger , weiss ich nicht mehr wie ich den genau gemacht habe.. einfach drauflosgehäkelt``.


Samstag, 10. August 2013

Sonntag


Die güldene Sonne voll Freud und Wonne
bringt unseren Grenzen mit ihrem Glänzen ein herzerquickendes, liebliches Licht.
Mein Haupt und Glieder, die lagen darnieder;
aber nun steh ich, bin munter und fröhlich,
schaue den Himmel mit meinem Gesicht.

Mein Auge schauet,
was Gott gebauet zu seinen Ehren und uns zu lehren,
wie sein Vermögen sei mächtig und gross
und wo die Frommen dann sollen hinkommen,
wann sie mit Frieden von hinnen geschieden
aus dieser Erde vergänglichem Schoss.

Ref. Gesangbuch. Die güldene Sonne ( Strophe1,2) vonPaul Gerhardt 1666. Musik Johann Georg Ebeling 1666

Dienstag, 6. August 2013

Meine gehäkelte Vogelsammlung

Sind sie nicht allerliebst meine gehäkelten Vögel?
Was daraus wird?

Das kommt dann noch... habt einen schönen Tag.




Samstag, 3. August 2013

Sonntag


Gelesen: Man/ Frau sollte jede Stunde 5 Minuten Pause einlegen!

Allen alles Liebe und ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 31. Juli 2013

Morgen feiern wir unseren Nationalfeiertag


Danke lieber Gott, dass wir zu Essen und Frieden haben.

Allen ein froher 1. August.

Dienstag, 30. Juli 2013

Käsesoufflé " Aufgehende Sonne"

Immer muss es ja nicht Fleisch sein -oder?

Und bei der Hitze!! Da reicht ein Käsesoufflé mit viiiiel Salat.

Grossmama`s Schatzkiste öffnet für Euch heute extra wieder einmal ihr Rezeptbüchlein!!

Dieser Soufflé hat meine Mutter schon immer gebacken und sie hat mir erlaubt an Euch das Rezept weiter zu geben .
Meine Mutter hat das Rezept schon von ihrer Mutter! Das Rezept ist 100jährig!.

Käsesoufflé " Aufgehende Sonne"

Rezept

Was wir brauchen: 
1/2 l Milch
80g Butter
100g Mehl
4 Eigelb
4 Eiweiss
100g rezenter Hartkäse gerieben.
wenig Salz, Pfeffer, Muskat.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Eine Auflaufform gut mit Butter ausfetten.

Man erwärmt die Milch und den Butter. Unterdessen schlägt man 4 Eiweisse mit einer Prise Salz zu Schnee. Ist der Butter zerlaufen gibt man in die Milch den Käse und das Mehl, veschwingt alles gut zusammen, so dass es keine Mehlknollen mehr hat. Dann gebe man die 4 Eigelbe dazu und würzt die Masse mit Pfeffer und Muskat. Vermenge alles gut. 

Dann gibt man die Masse in die Auflaufform. Darüber kommt der Eiweissschnee dieser rühre man sorgfältig unter die Käsemasse.

Schiebe den Auflauf in den vorgehgeizten Backofen für 40 Minuten.

Dazu passt reichlich Salat.



Samstag, 27. Juli 2013

Sonntag


Traum
Psalm 126
Eine kühne Wirklichkeit

aus dem Buch Marburger Psalter
von Wolfgang Dietrich

" Ich träume also bin  ich". Das hat Jan Amos Comenius ( 1592-1670) gesagt, einer der Europa und der Christenheit jenseits der Konfessionen vorausging, Realist und Visionär zugleich in einer dunklen Zeit des Umbruchs.
- Der Traum rückt aus der Wirklichkeit heraus und womöglich zugleich rückt er tiefer in sie hinein, indem er sie verändert und verwandelt und vielleicht verklärt.
" Als der Herr wandte Zions Geschick, da waren wir wie Träumende." Hier muss ich auch zur Uebersetzung Luthers greifen, die sie mir lebenslang die sich mir wie ein Leitmotiv eingeprägt hat. " Wenn der Herr die Gefangenen Zions erlösen wird, werden wir sein wie die Träumenden."- Meines Träumens erinnere ich mich genau. Es war beim Verlassen des Lagers der Gefangenen. Es geschah beim Schritt aller Schritte. Da ergriff mich der " Schwindel der Freiheit" ( Kierkegaard). Das war die Ernte des Traums. Der Traum wurde Wirklichkeit.
"Was aber träumen Sie?" fragten mich junge Studierende in Moskau Jahrzehnte später, als wir frei und freimütig über unser Leben sprachen. " Wovon ich träume?" gab ich ihnen überrascht zur Antwort: " Ich habe lange davon geträumt, dass das einmal möglich wird, was jetzt hier geschieht: nämlich in voller Freiheit miteinander zu sprechen, dieses tatsächlich zu halten: das offene Gespräch."- Manchmal verhält sch die Wirklichkeit kühner als der kühnste jemals geträumte Traum.


Donnerstag, 18. Juli 2013

Von Garn Resten und Gartenschwimmbad


Weil ich noch so viele kleine, angefangene Garnknäuel habe, kam mir die Idee von den Topflappentäschen.

Man häkle zwei Topflappen aus Garn nach Anleitung:  http://www.youtube.com/watch?v=nHgQOyyFxX0

Durchmesser 18cm. In der letzten Runde jede 10. Masche überspringen = Abnahme. Noch eine Runde darüber häkeln.
Häkle eine 2. Rondelle wie die 1. Farblich aber, unterscheiden sich die beiden Rondellen. Kann man häkeln wie man will, frei nach Garn Resten!)
 Aus zwei Stoffrondellen ( habe beschichtete Baumwolle genommen) ein Futter für das Täschen nähen, Oeffnung lassen für Reisverschluss. Reisverschluss einnähen. Dann die gehäkelten Topflappen zusammennähen und am Reisverschluss festnähen.
Häkelt man die Rondelle mit festen Maschen muss das Täschen nicht unbedingt gefüttert werden.

Ich hab mir Ein Etui gehäkelt ohne Futter. Das ist  jetzt mein `Reise Von Nöten Beutel`!




Das 2. Täschen brauche ich für das Gartenschwimmbad ( Schlüssel vom Kästchen, Sonnebrille und Sonnencreme.)

Viel Spass bei der kleinen, bunten Sommerhandarbeit!