Samstag, 30. Oktober 2010

Sonntag




 
Die letzten Blumen aus meinem Garten

 grüssen Euch und wünschen Euch in der schönen Vase aus dem Brockenhaus `a guata Sunntig`!
"Denn alles Fleisch ist wie Gras und alle seine Herrlichkeit ist wie des Grases Blume. Das Gras ist verdorrt und die Blume abgefallen."  1. Petrus 1.24

Montag, 25. Oktober 2010

Wer hat die schönsten Schäfchen

Wer hat die schönsten Schäfchen?       
Die hat der goldne Mond
Der hinter jenen Bäumen 
Am Himmel droben wohnt.

Er kommt am späten Abend
wenn alles schlafen will
Hervor aus seinem Hause
Zum Himmel leis und still.

Dann weidet er die Schäfchen
Auf seiner blauen Flur,
Denn all die weissen Sterne
Sind seine Schäfchen nur.

Sie tun dir nichts zu Leide
Hat eins das andere gern
und Schwestern sind und Brüder
da droben Stern an Stern

Und soll ich dir eins bringen
So darfst du niemals schrein
Musst freundlich wie die Schäfchen und und wie ihr Hirte sein.
Hoffmann von Fallersleben 1798-1874

Samstag, 23. Oktober 2010

Sonntag

Der schönste Schafbock Prättigaus, er heisst PRIMO, wünscht Euch allen einen `wohligen`Sonntag!
Ihr seit die Schafe meiner Herde, ich kenne Eure Stimme und ihr kennt meine Stimme. Matthäus Evangelium. Dieser Hirte war sehr stolz auf Primo. Er erzählte mir, dass Primo den ganzen Sommer auf der Alp war!

Dienstag, 19. Oktober 2010

`Goldigi Bletter`

Wie`s Nacht ist schläft das Bäumlein ein
und früh ist`s aufgewacht;
Da hat es goldene Blätter fein
das war eine Pracht
Das Bäumlein spricht;
Nun  bin ich stolz;
goldne Blätter hat kein Baum im Holz.....
 Friedrich Rückert Vom Bäumlein, das andere Blätter hat gewollt.

Diese Geschichte gefällt mir immer wieder, vom Baum der anders sein wollte und am Schluss doch wieder glücklich war sich selbst zu sein und sich am Schönsten fand so wie er eben ist!

Samstag, 16. Oktober 2010

Sonntag

Dann sollen jauchzen alle Bäume des Waldes. Psalm 96,12b

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Wald

Rinden und Stämme.........