Mittwoch, 29. August 2012

Danke für unser Rindfleisch

Ich danke meinen  sechs Bauernfamilien, aus dem Prättigau  für ihre liebevolle Behandlung ihrer Tiere und dafür, dass wir bei ihnen herrliches Fleisch, sauber verpackt kaufen können.

Vielleicht kennt ihr jemanden der Interesse hat, bei der Produzenten Gruppe Prättigau ( pgp), oekologisches, naturnahes, gutes Fleisch, einzukaufen.

Hier geht es zur Webseite, der Produzenten Gruppe Prättigau

Es ist wichtig, die Bemühungen dieser 6 Bauernfamilien, die ihren Betrieb mit Liebe und Sorgfalt betreiben und zu tiefst mit ihrem Boden und ihrer Heimat verbunden sind, zu unterstützen!


Dienstag, 28. August 2012

`Garten Photo Shooting Party`, oder eine Idee was wir mit unseren Enkel an einem Nachmittag tun könnten

Was wir brauchen: eine Digitalkamera und ein Photoprogramm auf dem PC.
Die Enkelin, oder der Enkel sollte etwa 6-7 Jahre alt sein.

Manchmal gehe ich im Garten hin und her und rede mit den Blumen. Dass geht dann ungefähr so:
" Du bist jetzt eine originelle Tante!," oder: " Du hast die ganze Zeit Mehltau!", oder: " Du, bist heute schön!"

Und so, beim hin und her gehen im Garten kam mir die Idee eine `Photoshooting Party` im Garten zu lancieren!
`Grossmama`s `Top Garden Modell`, werden wir die Aktion nennen.

Als dann unsre Enkelin für einen Nachmittag auf  Besuch kam und ich ihr erklärte, dass heute bei Grossmama, `Grossmama`s Top Garden Modell`gekürt wird, war sie sofort hellbegeistert.
So, machten wir uns auf  in den Garten,  bewaffnet mit Photoapperat und einem Notitzblock ( den brauchten wir um Buch zu führen, damit wir etwa nicht die gleiche Pflanze 2 mal ablichteten).

Dass, war eine Gaudi! Was es da, alles zu sehen und zu fotographieren gab! Jede wollte noch das schönere Modell entdeckt haben!
Die Blaue, die Stolze, die Hagere, die Kernige!! usw.

Abends, als der Papa kam um seine Tochter abzuholen wurde ihm  natürlich auf  dem PC unsere Diashow, mit Musik!, präsentiert
" Grossi`s grosse Gartenshow!"

Mit meinem Enkel, der jetzt noch zu klein ist, werde ich in ein paar Jahren einen Foto Nachmittag auf dem Churer Bahnhof lancieren. Loks und Zugwagen werden wir ablichten und auch Geleise! Wäre ja auch eine super Idee, für einen Zug begeisterten Opa!

Zum Garten Modell geht auch ein Park Modell, wenn man keinen eigenen Garten hat.



Hier die Schönsten der Schönsten im Finale!

Samstag, 25. August 2012

Sonntag


Auch da, wird Vorrat angelegt, -- es können, ja mal kältere Tage kommen!

Entdeckt im Lungau Oesterreich!

Allen einen schönen Sonntag!

Dienstag, 21. August 2012

Wenn Väterchen Winter .....


Eine warme Granny square-, oder auf Deutsch: eine Grossmütterchendecke ist in Vorbereitung!

Und das Vorratsgestell beinahe aufgefüllt! Na, also- von mir aus kann er kommen!




 Heute, aber scheint die Sonne!32°C!
Auf  folgendem Link kann man Granny square häkeln lernen....http://www.knitaholics.net/?s=Granny+square

Samstag, 18. August 2012

Sonntag


Du Bächlein silber hell und klar
du eilst vorüber immerdar,
am Ufer steh ich, sinn und sinn,
wo kommst du her, wo gehst du hin?

Ich komm aus dunkler Felsen Schoss
mein Lauf geht über Blum
und Moos;
auf meinem Spiegel schwebt so mild
des blauen Himmels 
freundlich Bild.

Drum hab ich frohen Kindersinn,
es treibt mich fort,
weiss nicht wohin,
Der mich gerufen, aus dem Stein, 
der, denk ich, wird mein Führer sein.






Donnerstag, 16. August 2012

feiner Apfelkuchen for the sunday afternoon....

Rezept Apfelkuchen `Sunday afternoon`.

200g Butter
200g Zucker
4 Eigelb
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Prise Salz
200 g Mehl,
1 gestrichener TL Backpulver
2 Essl. Milch
4 Eiweiss,
500g Aepfel
100 g Puderzucker
Aepfel schälen und in feine Schnitze schneiden, diese in ein wenig Butter mit wenig Zucker kurz dämpfen. Auf die Seite stellen.
Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Eigelb unterrühren. Mit Zitronenschale und Salz würzen. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach abwechselnd mit der Milch reinrühren. Eiweiss in einer Schüssel steif schlagen unterheben.

Springform ( Durchmesser 24cm) mit Fett ausreiben und mit Mehl bestäuben.
Die Hälfte des Teigs reinfüllen.
Darauf die gedämpften Aepfel verteilen. restlichen Teig darüber geben und glattstreichen.
Form in den vorgeheizten Ofen 200°C  auf die mittlere Schiene stellen.
Dann die Temperatur zurückstellen auf 180°C.
Backen 40-50min.
Kuchen aus dem Ofen nehmen. Vorsichtig aus der Form lösen. Noch heiss mit Puderzucker bestäuben.
Abkühlen lassen.


Mittwoch, 15. August 2012

Statt zu Bloggen............








Und ging`s auch drüber und drunter,
Wir bleiben unverzagt und munter....
W. Busch

Herrliches Obst hält mich in Trab!




Samstag, 4. August 2012

Sonntag


Er denkt an uns und segnet uns.
Psalm 115,12